English
German

CECAD: Synergien durch ein neues Netzwerk aus innovativen Köpfen und Ideen

‚Immer mehr Menschen werden immer älter. CECAD versucht Lösungen zu finden, damit Menschen gesund altern können.’

Der demographische Wandel ist in unserer alternden Gesellschaft ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. Alternsforschung und die Erforschung alternsassoziierter Erkrankungen haben daher eine hohe individuelle und gesellschaftliche Relevanz. Die Kommunikation von CECAD macht die Arbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler außerhalb der Scientific Community sichtbar, sie entwickelt in der Öffentlichkeit ein Bewußtsein dafür, was erfolgreiche Forschung für jeden Einzelnen und für die gesamte Gesellschaft bedeutet.

CECAD kommuniziert aktiv – intern wie extern. Mit einer integrierten Kommunikations- und Marketingstrategie, in der Zielgruppen, Botschaften, Ziele und die Projekte in der Realisierung aufeinander abgestimmt sind. Mit einem weiter entwickelten Corporate Design kommuniziert die CECAD zielgruppenspezifisch zur wissenschaftlichen Community, zur Politik, Wissenschaftsadministration und Wirtschaft. Neue Wege verzahnen sich mit klassischen Informationskanälen und dem Forschungstransfer. Den nationalen und internationalen Medienimpact konnte CECAD in der zweiten Förderperiode deutlich steigern.

‚An der Schnittstelle zwischen Forschung und Unternehmen zu sein, bedeutet, eine große Verantwortung zu tragen. Oft geht es anfangs um Moleküle, um Zellen, doch am Ende steht der Patient. Es geht um den Menschen, um jeden Einzelnen in unserer Gesellschaft.’
Die ‚translationale Forschung’ arbeitet mit hoher Dynamik und transferiert systematisch die Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung in die Klinik. Neue Forschungserkenntnisse kommen so schnell beiPatienten an und führen zur Etablierung neuer therapeutischer Standards. Aber die Voraussetzung zur Entwicklung neuer Therapien zur Bekämpfung von alternsassoziierten Erkrankungen ist vor allem: die Grundlagenforschung. CECAD findet Lösungen, um aus Ideen Innovationen zu machen.
Innovationen mit kompetenten Partnern – Unternehmen und der Politik. Die PR & Marketing Abteilung hat gemeinsam mit Wissenschaftlern die Kontakte zum Wirtschaftsdezernat der Stadt Köln, dem Biocampus Cologne, Lobbyverbänden und Unternehmen verstärkt. Die translationalen Events „CECAD Research meets BioRiver Companies“ 2013 und „CECAD Campus meets BioCampus Cologne“ 2014 waren ein großer Erfolg.

Peter Kohl
Public Relations Officer
Tel.  +49 221 478 84043
pkohl[at]uni-koeln.de

CECAD Cologne / Central Office
CECAD Forschungszentrum
Joseph-Stelzmann-Str. 26
50931 Köln

Peter Kohl

Dr. Anja Pfletschinger
Administrative Coordinator
Tel.  +49 221 478 84046
a.pfletschinger[at]uni-koeln.de

CECAD Cologne / Central Office
CECAD Forschungszentrum
Joseph-Stelzmann-Str. 26
50931 Köln
Profile Page

Anja Pfletschinger