English
German

In einer immer älter werdenden Gesellschaft erforscht der Exzellenzcluster CECAD an der Universität zu Köln die Hintergründe des Alterungsprozesses  und alternsassoziierter Erkrankungen. weiterlesen…

Demenz, Diabetes, chronische Entzündungen, Krebs, Infektionen, chronische Nierenerkrankungen, Arteriosklerose... Immer mehr Menschen leiden im Alter an diesen Erkrankungen. weiterlesen...

Die Entwicklung von neuen Therapien zur Behandlung von altersassoziierten Krankheiten braucht die Grundlagenforschung. weiterlesen…

Altern im Zeitraffer – durch DNA-Schäden

Im Laufe der Zeit akkumuliert die Erbsubstanz mehr und mehr Schäden – Alterung ist die Folge. Die vielfältigen Auswirkungen der DNA-Schäden...more



Alternsforscher Thomas Langer gewinnt Max-Delbrück-Preis

Individuelle wissenschaftliche Exzellenz ist der Kern des wissenschaftlichen Fortschritts und muss sich lohnen – daher verleiht die...more


EUROMIT 2017: Größte Mitochondrien-Konferenz erstmals in Deutschland

Die EUROMIT ist die wichtigste Fachkonferenz zur Erforschung mitochondrialer Erkrankungen. Sie findet vom 11. bis 15. Juni 2017 in Köln...more


Thorsten Hoppe: Das Protein „CHIP“ entfaltet Anti-Aging-Aktivität

Forscher der Universitäten Köln und Bonn decken Zusammenhang zwischen Störungen des Proteinhaushalts und Altern auf Nicht nur unser...more


Save the date: 15.-17. Okt 2017

15.10.2017: 33. Ernst Klenk Symposium in Molekularmedizin

Tissue regeneration, wound healing and fibrosis: Translating basic concepts into regenerative therapy