English
German

CECAD’s Vision

Das Alter kommt schleichend, für jeden. Die Forschung des Exzellenzclusters CECAD hat vor diesem Hintergrund eine hohe gesellschaftliche Relevanz und wissenschaftliche Komplexität. Immer mehr Menschen werden immer älter. In einer alternden Gesellschaft ist die volkswirtschaftlich zu erwartende Kostensteigerung im Gesundheitswesen immens. In diesem Spannungsfeld erforscht der Exzellenzcluster CECAD an der Universität zu Köln die Ursachen des Alterungsprozesses und alterungsassoziierter Erkrankungen.

Die Vision von CECAD ist, daraus neue klinische Therapien für das gesamte Spektrum alternsassoziierter Erkrankungen wie Krebs, Diabetes, Schlaganfall, Nierenversagen oder neurodegenerative Störungen abzuleiten. CECAD bedeutet, neue Synergien durch ein Netzwerk aus innovativen Köpfen und Ideen zu bilden. Mehr als 400 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Universität, Uniklinik, den beiden Max-Planck-Instituten für Stoffwechselforschung und für Biologie des Alterns sowie dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) erforschen im Exzellenzcluster CECAD die molekularen Grundlagen des Alterungsprozesses und altersassoziierter Erkrankungen.

Die Entwicklung von neuen Therapien zur Behandlung von altersassoziierten Krankheiten braucht die Grundlagenforschung. Nur wer die molekularen Prozesse erkennt, die die Entstehung einer Erkrankung auslösen, findet Ansatzpunkte für die Forschung, um ein neues Verständnis der alternsassoziierten Erkrankungen zu entwickeln. Haben sich bislang die Neurologen um Demenzen gekümmert, die Kardiologen um Herzerkrankungen und die Onkologen um Tumore, suchen nun die CECAD Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach gemeinsamen Ursachen der alternsassoziierten Erkrankungen. Die Perspektive ist, einen zentralen Mechanismus der Alternsprozesse zu finden, an dem Wissenschaftler und Mediziner angreifen können.

CECAD verbindet die Grundlagenforschung und die Umsetzung der neuen Erkenntnisse, es entstehen innovative Ansätze für die klinische Forschung. Mit der translationalen Forschung schließt CECAD den Kreislauf zwischen den Disziplinen und bringt Therapien schneller zum Patienten.

Nach oben

CECAD Imagefilm